Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Projekt?!?! ... was tun..

  1. #1
    Benutzer Avatar von Cynob
    Registriert seit
    08.06.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    61
    Danke
    8
    Danke erhalten: 12

    Projekt?!?! ... was tun..

    Das ist jetzt mal brutal off topic aber mir fällt zur Zeit nix wirklich ein was ich realisieren könnte.
    Ne Spinne welche mir folgt wird durch die vielen Servos zu teuer...für Android gibts irgendwie schon alles...ne eigene Flugsteuerung wird zu aufwändig...und so weiter.
    Die einzigen Dinge die mir einfallen sind alle nicht so ganz legal und es soll doch was Nützliches werden.

    Ich bin kein Freund der vielen Worte ( ausser es geht um HowTos oder Anleitungen) deswegen für ich das jetzt nicht weiter aus.

    Aber hat jemand von euch ne Idee was man so basteln/programmieren/bauen könnte?

    Gruß Cynob
     

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von tkilla77ffm
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    681
    Danke
    30
    Danke erhalten: 39

    Moin...
    Wo liegen deine interessen?

    mfg, denis
    YT: https://www.youtube.com/user/Tkilla77ffm
    KOPTER: REELY650, PAHNTOM1, NANO-QX, TBS-Discovery, Trifecta, RCexplorer TRICOPTER V3
    FC: NAZA M v1/v2, FEIYUTECH DOS, 3DR PIXHAWK, AFROMINI32, CC3D ATOM-B

  3. #3
    Benutzer Avatar von Cynob
    Registriert seit
    08.06.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    61
    Danke
    8
    Danke erhalten: 12

    hi tkilla
    so querbeet was mit Elektrotechnik, Soft und Hardware zu tun hat. Irgendwo hier im Forum geistert noch ein GPS Ortungsgerät auf Arduino Basis herum und meine letzte größere Tätigkeit war fürn Bekannten sein Androiden n Tool umzuschreiben mit welchem er dann sein Bootlogo ändern kann.
    Ich hab jetzt ne Nacht drüber geschlafen und denke es wird ein Roboter auf nem RC-Car Chassis welcher mir Bier aus dem Kühlschrank holen kann oder hast du ne Idee?

    Gruß Cynob
     

  4. #4
    Benutzer Avatar von Sallo
    Registriert seit
    27.04.2017
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    66
    Danke
    3
    Danke erhalten: 1
    Zitat Zitat von Cynob Beitrag anzeigen
    hi tkilla
    meine letzte größere Tätigkeit war fürn Bekannten sein Androiden n Tool umzuschreiben mit welchem er dann sein Bootlogo ändern kann.
    Da braucht man doch nichts umschreiben... sowas gibt es als Freewaretool.

    ROMToolbox ->Interface ->Startanimationen

    Da gibt es allerhand Animationen.Hab seit Jahren auch ne coole andere Animation drauf.
    Schönen Gruß,
    Sallo

  5. #5
    Benutzer Avatar von Cynob
    Registriert seit
    08.06.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    61
    Danke
    8
    Danke erhalten: 12

    Es war nicht die Startanimation sondern das bootlogo welches davor kommt.
    Das war für ein Mi5 bei welchem vor Android 7 noch das splash.img verwendet wurde und die nun verwendete logo.img war anders aufgebaut deswegen hatte ich das python script frisiert und angepasst.
    Hier mal der link zu dem XDA Foreneintrag: https://forum.xda-developers.com/mi-...-logo-t3604134
     

  6. #6
    Benutzer Avatar von Sallo
    Registriert seit
    27.04.2017
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    66
    Danke
    3
    Danke erhalten: 1
    Achso...alles klar
    Schönen Gruß,
    Sallo

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2015
    Ort
    Westpfalz/Airbase Ramstein
    Beiträge
    59
    Danke
    62
    Danke erhalten: 6

    Bau doch mal einen 3d drucker mit super linearführungen zum Nachbauen!!

    Gesendet von meinem SM-G901F mit Tapatalk
     

  8. Der folgende Benutzer bedankt sich bei dir Kopter F550 für den sinnvollen Beitrag:

    brendepe (15.06.17)

  9. #8
    Benutzer Avatar von Cynob
    Registriert seit
    08.06.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    61
    Danke
    8
    Danke erhalten: 12

    Ich hab mal ne 2D Fräse ( mit Kugelschreiber anstelle Fräskopf) gebaut und die Steuerung über Linearmotoren von Diskettenlaufwerken über LM317 gebastelt ( ging aber mehr schlecht als recht, die Motörchen waren zu schwach) Die Ansteuerung hat sogar sowas wie Din Iso verstanden.
    Das ganze war ein bashscript auf nem Raspi welches die wegstrecken, diagonalen sowie kreisinterpolation in Schritte von den Motoren umrechnete... ziemlich simpel aber es hat funktioniert.

    Alles in allem geht nix über Kugelumlaufspindeln und Glasmaßstäbe.... nur ist das Zeug verdammt teuer.
     

  10. #9
    Benutzer Avatar von Cynob
    Registriert seit
    08.06.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    61
    Danke
    8
    Danke erhalten: 12

    @ Kopter F550 was verstehst du unter "super"? Weil ich bin von meiner Arbeit gewohnt das wenn die µ-Uhr nichtmehr ausschlägt ists gut
    Was schaffen denn die handelsüblichen selbstbau- Drucker für ne Wiederholgenauigkeit?
    Wenn ich mir die beim blauen C so anschaue arbeiten die ja alle mit Gleitlagerbuchsen auf Rohren... (Da kann man doch gleich Schubladenschienen kaufen mMn.)

    Die Frage wie immer: Wie teuer darfs denn werden?
    Wenn mans "ausgewachsen" haben will - 3 Kugelumlaufspindeln von ebay für so je 80€
    Dazu noch sowas wie solche Linearführungen: https://www.hepcomotion.com/de/produ...rungsschienen/
    Wobei ich nicht weiß was die kosten - die Schienen sind ziemlich hart und geschliffen = dürfte teuer werden
    Mit dem ganzen Drumherum dürfte man dann so an die 1000€ hinblättern bis das alles fertig ist.

    Das günstigste was mir einfällt sind die bekannten Schubladenschienen - könnte beim 3D Druck auch gehn da ja nicht wirklich Kräfte auftreten.

    Das nächste was man bei so nem Teil bedenken muss:
    Wenn man die Steuerung nur indirekt über die Motorstellung ausliest oder errechnet braucht man eine höherwertige Führung der Komponenten als wenn man noch ein Wegmesssystem einbaut und sich nach diesem richtet. Denn dann kann das Teil Spiel haben wie es will - der Ausgleich dessen geht dann über die Software und der Motor der Achse muss mehr knechten.

    Muah mir kommt gerade die Idee wie man ein genaues Wegmesssytem bauen könnte für wenig Kohle ....
     

  11. #10
    Administrator Avatar von David Kreipner
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    64807 Dieburg
    Beiträge
    673
    Danke
    37
    Danke erhalten: 149

    Schubladenschienen beim 3D-Drucker? Ich denke das ist viel zu wackelig, gerade wenn du ihn schneller drucken lässt. Ich habe Gleitlager drin in meinem, das funzt sehr gut.
    KOA 215 QuadRacer, T-Rex 250, Goblin 380 Carbon Edition, Raptor 50 Titan in Bell 222 Rumpf

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kopter weg..... wie wiederfinden??? (Projekt)
    Von Cynob im Forum Kompass & GPS
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.04.17, 16:52
  2. FPV Projekt - Komponenten-Zusammenstellung
    Von galdo im Forum Bauberichte & Projekte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.12.16, 19:03
  3. X8 - Projekt Holz
    Von guentherb im Forum Bauberichte & Projekte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.12.15, 20:07
  4. Projekt Tarot 680
    Von UBPhoto im Forum Tarot 680/690/750 Series
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.07.14, 09:06
  5. Wingcopter Projekt
    Von Aeronaut im Forum Weitere News & Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.14, 15:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •