Naza light macht einige Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naza light macht einige Probleme

      Hallo
      Ich habe mir ne Naza light zugelegt welche ich an meinem FPV Flitzer montiert habe. Bisher war es so dass die Naza immer recht gut und sauber funktioniert hat. Nun wundere ich mich daüber dass der Kopter total zickig und unsauber lauft. Er ist unruhig und hält in keinster Weise richtig die Höhe. Ich habe für den FPV Flitzer extra nur die Version ohne GPS gekauft. Normaler Weise sollte er auch ohne GPS im ATTI Modus die Höhe sehr gut halten. Gainwerte hatte ich auf Poti an der Funke,- da kann man sich nen Wolf stellen,- das ist nichts Dolles. Höhe auf die Funke,- gibt nix. Nun mein Verdacht. Kann es sein das die Naza nicht so gerne mi allen ESC zusammen arbeiten will ??? Ich habe da einen Q-Brain 4-fach Regler dranne,- da muss ich zugeben dass ich den Verdacht habe dass er auch mit Multwii anscheinend nicht so gut klar kommt. Grßere Props haben auch keinen Erfolg gebracht. Kann doch nicht sein dass die Naza so schei....läuft oder ?? So kenn ich das nicht.
    • Normal muss er die Höhe auch im Attimodus ohne Schwammerl halten. Hast du die seiten von de NAZA abgeklebt (verdunkelt)? Da könnte noch so ein Lichtempfindlicher baro drin sein.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Hmm das habe ich noch nicht gemacht. Beim Tarot habe ich das auch nicht gemacht und hier gibts das Problem nicht. Daher habe ich nicht damit gerechnet dass es das Temperaturproblem sein könnte. Hmm,- na das werde ich dann mal tessten. Ich glaube ich habe da noch so ne klebende Alufolie
    • oder dann doch mal FPV aus machen. Das kann ja trotzdem noch einstrahlen auch wenn das Schwammerl fehlt. Hält er denn nur die Höhe nicht oder verhält er sich auch anders noch merkwürdig.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Ja verdammt, den Beitrag hatte ich glatt vergessen. Ja das wäre tatsächlich ne Möglichkeit. An KK2 läuft der 4fach Regler. Aber stimmt. Aufgrund der Erfahrung mit den Wii Boards, nun der Naza und GeeBee-Beitrag werfe ich den 4fach Regler raus
    • SimonK ist nicht unbedingt das Allheilmittel. Der GerritH hatte hier im Forum auch schon ziemliche Probleme mit billigen SimonK von HK. Wenn ich mich recht erinnere, dann hat er am Ende die CopterPro 30A von Stein genommen, und die waren super.
      Auch gab es ja das SimonK Firmwareproblem mit manchen hochpoligen Pancake-Motoren. Da passte bei Volllast die Kommutierung nicht mehr.
    • Ok,...am Tarot habe ich auch die Regler und Motoren von Stein. Habe die Hobbykungregler mit Simonk ergattert. Im 550 habe ich die auch,..klappen mit Multiwii sehr gut. Ich will hoffen dass ich auch hier Glück habe. Liegen noch so viele Frames im Keller und ich will da nich nochmal Probleme haben. Ich glaube wirklich daß sich der Q Brain nicht mit Naza und Wii verträgt. Aber wir werden sehen..😉
    • So,- habe neue Regler verbaut und wieder größere Props montiert. Aber das Teil ist immer noch total unruhig. Besonders wenn man in eine Richtung fliegt geht er entweder rauf oder runter,. und das nicht zu knapp. Da kann ich ja besser mit Multiwii fliegen. Zig mal mit den Gains gespielt,- nix brachte Erfolg. Ich habe den Verdacht dass die Naza ohne das GPS Modul die Höhe nicht gut halten kann. Ich vermute dass auch im ATTI Modus das GPS mit im Spiel ist,- zusammen mit dem Barometer. Wenn man dann nur das Barometer hat klappts nicht. Wenn man sich ansieht we empfindlich das Barometer im Wii Board reagiert kann man sich das gut vorstellen. An meinem FY680 steht das Teil mit Naza auf ATTI wie angenagelt auf Höhe,- beim fliegen dann ein kleiner Abfall den man mit den Vertikal Gain nun im Griff hat. Bei meinem Aphid aber ( ohne GPS Modul ) will das Ding einfach nicht sauber fliegen. So kenne ich dass nicht von der Naza. Nicht im Phantom oder am FY680. Ich kann mir das nicht erklären. Sonnenproblem kanns auch nicht sein,- keine Sonne hier :p
    • Dann mach doch mal einen Pilz an die NAZA-Light dran und probiers dann nochmal. Vielleicht hat die Naza ja auch einen wech. Baro im Eimer oder sowas in der Art.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Bin auf das Ergebnis gespannt. Hast du es bei dir auch so windig? Hier sind Böen mit Spitzen von 40kmh. Da macht das Ganze nicht wirklich Spaß.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB