Rattenkopter - demnächst dann auch Hunde, Katzen - wie wär's mit nem Pferd?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Die Medien sind eh das Schlimmste, was wir in unserer Szene haben. Die wenigen postiven Berichte gehen leider in dem Meer der Negativmeldungen unter. :(
    lg Chuti
    Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

    DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
  • Dann guck dir mal Schlachtvideos an, dann siehst du perverse Sadisten bei der Arbeit, Stierkampf, das Hundemorden in Rumänien und China und ...
    Die Pelze die viele unnützer Weise an ihren Kaputzen tragen (oft lebendig gehäutet)...
    Kükenschreddern...
    Leider wollen das viele nicht wahr haben, besser sie verschließen die Augen...

    Wenn Tiere, Tiere töten, ist es Natur, der Mensch kann auch ohne Fleisch, aber er will nicht...
    90% der weltweiten Anbaufläche wird nur für Tierfutter genutzt, 20 KG Getreide erzeugen 1 KG Fleisch...
    1 KG Fleisch macht 2 Menschen 1 Tag satt, ... 20 KG Getreide machen 15 Menschen einen Tag satt...


    so... genug OT... anders Thema... hat schon einer nen Tannenbaum?:rolleyes:
  • Moin
    Tube Senf raus und meinen dazu:o
    Wenn ein Modellbauer, auch noch Katzenbesitzer ist und dann noch 2 Katzen hat, eine das Zeitliche segnet, sich denkt he he die soll fliegen ist das nach meiner bescheidenen Meinung nur BLÖD!
    Gruß
  • Da habt ihr jetzt aber einen alten Fred ausgekramt.

    Um jetzt mal etwas Holz ins Feuer zu werfen. Irgendwo in England gibt es eine Entenart, die nur dafür gezüchtet wird um in Triebwerke von Flugzeugen geschossen zu werden.
    Natürlich um zu testen wie sich das Triebwerk verhält und ob es dabei Schaden nimmt.

    Edit: ich sollte vllt hinzufügen, dass die Vögel schon tot sind, wenn sie ins Triebwerk geschossen werden.
    DON'T LOOK HERE

    The post was edited 2 times, last by Indianer Bleifuss ().

  • Ay, ay, ay… wasn hier los…
    Ich geb mein senf auch mal mit dazu ;)

    Nicht vergessen, es sind tiere. KEINE menschen.
    Ich finde es auch nicht ok, dass manche möchtegern "zivilisierte"
    Leute lieber einen anderen menschen einem löven zum frass vorwirft, als ihren fiffi…

    Und soviel ich weiss ist es in DE sogar so, dass Tiere als gegendstand gehandhabt wird…

    Wenn die es "drüben" dürfen, ist halt so.
    Meine beiden katzen wird jedenfalls nicht am kopter enden… ;)
    YT: youtube.com/user/Tkilla77ffm
    KOPTER: REELY650, PAHNTOM1, NANO-QX, TBS-Discovery, Trifecta, RCexplorer TRICOPTER V3
    FC: NAZA M v1/v2, FEIYUTECH DOS, 3DR PIXHAWK, AFROMINI32, CC3D ATOM-B
  • Nicht vergessen, es sind tiere. KEINE menschen.

    Ok, jetzt senfe ich auch.

    Erklär mir bitte den Unterschied zwischen Mensch und Tier.

    Der Mensch fühlt Schmerzen, und das Tier????
    Man könnte das hier ewig weiterführen und würde wahrscheinlich beim Unterschied zwischen Schwarzen und Weißen Menschen landen.

    Es gibt ein altes Sprichwort, daß auch hier sehr gut Anwendung findet. Nachdem wir uns einig sind, daß Mensch und Tier gleichermassen Schmerz empfindet:

    Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem ander(e)n zu.
    lg Chuti
    Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

    DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
  • chuti wrote:

    Ok, jetzt senfe ich auch.

    Erklär mir bitte den Unterschied zwischen Mensch und Tier.

    Der Mensch fühlt Schmerzen, und das Tier????
    Man könnte das hier ewig weiterführen und würde wahrscheinlich beim Unterschied zwischen Schwarzen und Weißen Menschen landen.

    Es gibt ein altes Sprichwort, daß auch hier sehr gut Anwendung findet. Nachdem wir uns einig sind, daß Mensch und Tier gleichermassen Schmerz empfindet:

    Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem ander(e)n zu.


    Dieses "Sprichwort" steht schon in der Bibel. Allerdings so ausgedrückt dass wir uns anderen so verhalten sollen, wie wir selbst gerne behandelt werden wollen.
    Was es für eine schöne Welt wäre, wenn sich jeder diesen einzigen Spruch etwas mehr zu Herzen nehmen würde...

    Tiere sind genau wie wir ein Lebewesen. Sie fühlen auch Schmerz.
    Aber trotzdem sind sie Tiere. Sie haben keinen Verstand. Sie handeln lediglich nach ihrem Instinkt. Und das ist der Unterschied. Wir Menschen haben einen Verstand (auch wenn ihn sehr viele Leute nicht so häufig einsetzen) und können unterscheiden, ob das was wir gerade machen gut ist oder nicht.

    Um nur jetzt wieder zum Thema zurück zu kommen.
    Tieren absichtlich schmerzen zuzufügen geht gar nicht.
    Was man mit toten Tieren macht, ist wiederum etwas anderes.

    Was ich nur nicht verstehe ist. Es ist total verwerflich eine Katze in einen Kopter zu verwandeln, aber die Kuh wird absichtlich getötet, nur damit wir sie anschließen essen können und aus ihrer Haut eine schicke Lederjacke gemacht wird, die wir danach tragen (wir tragen also eigentlich tote Kuh um unsere Schultern) und das ist völlig in Ordnung?
    DON'T LOOK HERE