Ladegerät (Lipo/Balancer)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was gibts klügeres als beim hersteller oder händler direkt nach zu fragen??
      Aber anscheinend haste nicht klug gekauft… wie kann mann ein gerät kaufen ohne zu wissen wie es funzt? Oder ohne Anleitung?
      YT: youtube.com/user/Tkilla77ffm
      KOPTER: REELY650, PAHNTOM1, NANO-QX, TBS-Discovery, Trifecta, RCexplorer TRICOPTER V3
      FC: NAZA M v1/v2, FEIYUTECH DOS, 3DR PIXHAWK, AFROMINI32, CC3D ATOM-B

      The post was edited 1 time, last by tkilla77ffm ().

    • Lionhh wrote:

      Hallo
      Ich habe auch das Vista 610 und brauche Hilfe bitte

      Warum kann man
      A 2 mal die mah einstellen also links zB 2200mah und rechts 2.2amper und das kann man unterschiedlich einstellen
      ZB 2200mah und rechts zB 4amper
      B mein Ladegerät balanciert sehr unterschiedlich zB 4s 4.17 4.19 4.21 4.24

      Ganz liebe grüsse


      Denke dass du nicht in balance mode lädst , sondern in charge mode.
      Der fehler wird oft gemacht.

      Mann hat dan der überwachung , lader schaltet ab wenn der erste celle 4,2 erreicht hat , aber es wird nicht balanciert.
      Der lader ist schon OK.
      Der einstellungen kenne ich nicht , aber der hat nur 2x 100W , daher istbij grössere lipo,s der grenze schnell erreicht.
      Und kauf dir ein Medic HobbyKing? Battery Medic System (2S~6S) (EU Warehouse)
      Damit sind lipo,s cellen wieder schnell auf gleiche höhe.

      Anbieter fragen, der muß es wissen. Sollte am schnellsten zur gewünschten Info führen.


      Hier ist ein forum wo mann versucht ein weiter zu helfen , verweissen zum hersteller ist kein guter rat da alles aus fernost kommt , auch der sachen der du anbietest.;)

      Mfg Johan
      Fulltime Kopterbauer und Modellflieger.

      Al meine projekten sind zu kaufen , interesse an etwas ? , schicke ein mail .

      facebook.com/plotterwelt/
    • Johan, der Unterschied ist das ich über meine Sachen Bescheid weiß und dabei auch helfen kann - und das auch praktiziere. Ein Forum ist nicht immer eine hochqualifizierte Support-Anlaufstelle. Und bevor irgendwelche Halbwahrheiten voller Überzeugung und mangels fachlichen Wissens breitgetreten werden ist der Verweis auf den Hersteller garnicht verkehrt : in der EU ist derjenige Hersteller, der ein technisches Gerät erstmalig in den Verkehr (sprich : Handel) bringt. Hier heißt es Hersteller und Produzent zu differenzieren. ( Ferner schrieb ich extra "Anbieter" )

      Das solltest du eigentlich wissen. Und ein Händler sollte seine Produkte schon kennen und seinen Kunden helfen können, sonst muß sich niemand wundern warum bei billigsten Anbieter gekauft wird, denn wenn ich meine Produkte nicht supporten kann wird der Kunde das nächstemal ohnehin woanders kaufen.

      @LionHH : schau dir bitte mal die beiden Einstellmöglichkeiten an. Einmal mAh , einmal A. Das sind zwei paar Schuhe. Ersteres ist die Kapazität des angeschlossenen Akkus. Der Wert wird dazu verwendet, eine Zwangsabschaltung bei Überschreiten einer Kapazitätsmenge (meist um 10% über den eingestellten Wert ) zu erreichen, als Schutzeinrichtung. Das zweitere ist der Ladestrom in Ampere. Der Lader wird i.d.r. hergehen und einen Ladestrom in Höhe von 1c ( 1 Ah/h ) als Standard vorgeben, d.h. wenn du eine Kapazität von 4200 mAh eingestellt hast wird als Ladestrom automatisch 4,2 A als "Default" erscheinen. Den Wert kannst du dann manuell ändern und entweder verringern oder erhöhen.

      Die Kapazitätseingabe wird übrigens bei einigen Geräten nur berücksichtigt wenn auch im Setup die Funktion aktiv ist, ansonsten ist der Wert gänzlich ohne Belang.
      Greez Chris

      [HR][/HR]www.HaDi-RC.de - inventor of P-Ion & HeatBox