Naza lite M Flug Start Probleme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Naza lite M Flug Start Probleme

      Guten Tag ich bin neu im Forum und freue, mein Name ist Christos und komme in der nähe von Frankfurt

      Zum thema quadcopter

      Ich habe ein X666 quadcopter X von hobbyking selber gebaut am anfang bin ich mit der kk2.1 board geflogen und was alles super und perfekt eingestellt, vorgestern hab ich mir die NAZA GPS lite M eingebaut alles richtig angeschlossen und sauber kalibriert drerichtung auch in Ordnung und die proppeler auch nur mein problem ist wenn ich den startet will kommt er nicht sauber und gerade hoch sonder die linke motoren haben mehr kraft so wie es aussieht und tanzt wie verrückt und dann kippt um ausserdem der gasstick läuft mir auch bisschen komisch in ziehe das gashebel mit Gefühl hoch und nach ne zeit beschleunigt zu aggressiv ich hoffe das sie mir helfen können
    • Die NAZA ist dafür vorgesehen, daß man die Fernsteuerung mit Gasknüppel-Mittelstellung fliegen kann. Also wenn sich beim Start bis zur Mittelstellung Nichts tut, ist das ganz normal. Dann hat die NAZA eine Startautomatik. Bei richtiger Kalibrierung reicht es, wenn man den Gasstick knapp über den Mittelpunkt nach oben schiebt. Die Motoren drehen dann ruhig hoch und der Kopter hebt ab. Was bei dir falsch läuft müsste ich mal in einem Video sehen. Ich kann mir da im Augenblick mit den wenigen Infos kein Bild davon machen. Aber wenn er einseitig hochläuft könnte das ein IMU-Problem sein und du solltest die Werte der IMU mal checken gegebenenfalls kalibrieren.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • So ähnlich war es bei meinem X 525 auch. Beim Starten hatte ich auch, das er sofort wegkippte, sich überschlug und das die Motoren nicht alle sauber anliefen. Hab dann sogar mal die Controller gewechselt, weil ich dachte die Naza Lite hat einen weg und baute dann aus meinem Phantom die V1 ein. Das gleiche Problem. Hab dann nochmal die ESC neu den Gasweg angelernt und siehe da auf einmal lief das Ding super. Dachte auch an den ESCs kann es nicht liegen, haste ja angelernt, anscheinend hab ich doch ein Fehler gemacht oder beim Anlernen ist was schief gegangen. Deshalb lerne nochmal den Gasweg an, vielleicht liegt es ja daran. Einige machen das wohl jetzt mit einem Servotester, soll wohl genauer sein. Hab mir jetzt auch einen bestellt und werde meine auch nochmal damit neu anlernen.

      Gruß Michael
    • ESC anlernen an empfänger , alle apart für sich oder via ein 4:1 board von HK

      Und nicht mit ein servotester wie hier geschrieben wird , es soll der wert vom sender ermittelt werden , und dass bei alle reglers die am kopter sitzen.

      Regler am gaskanal verbinden vom empfänger , lipo am regler anschliessen.
      Gaskanal vom sender voll auf , dan erst sender einschalten , warten auf melodie mit 2-3 beeps, dan gas auf nul , warten auf bestätigungs beep(s) , fertig
      Dass bei alle reglers machen , und er sind naturlich keine props am kopter bei sowas . :rolleyes:

      Mfg Johan
      Fulltime Kopterbauer und Modellflieger.

      Al meine projekten sind zu kaufen , interesse an etwas ? , schicke ein mail .

      facebook.com/plotterwelt/
    • es soll der wert vom sender ermittelt werden

      Das ist zwar immer noch falsch, aber es funzt. Der Regler muss normal an den FC angelernt werden, denn vom Flightcontroller wird der Regler gesteuert und nicht vom Sender. Da aber die NAZA zufälligerweise den gleichen Werte-Bereich hat, wie die meisten Sender, so kann man ruhig nach Johans Beschreibung vorgehen.
      Ander FC's haben die Möglichkeit den Regler direkt an den FC anzulernen. Arducopter bietet z.B. die Möglichkeit.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Dass sind BEC reglers , da musst du der rote draht aus der servostecker holen .
      Dass stört sonst auf der Naza , der darf kein 5V von reglers bekommen .

      Zum anlernen noch drauf lassen , X3 nicht anklemmen dabei , und beim nächsten projeckt immer multikopterreglers nemen , dies sind flugreglers.

      Mfg Johan
      Fulltime Kopterbauer und Modellflieger.

      Al meine projekten sind zu kaufen , interesse an etwas ? , schicke ein mail .

      facebook.com/plotterwelt/