Faltbarer kleiner FPV Flitzer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Faltbarer kleiner FPV Flitzer

      Hi Leute.

      Ich möchte mir gern einen kleinen Faltkopter aufbauen.
      Variante A wäre Hammerhead Nano in CFK
      Variante B wäre Black Snapper XS

      Rein soll definitiv folgendes:
      Mein ImmersonRC 250mw FPV Sender mit 5,8Ghz und Spironetantenne.
      Barometer zum Altitudehold
      GPS zum Failsafe und Return2Home

      Nicht festgelegt bin ich bei folgendem:
      Als Flightcontroller dachte ich an einen Naze32, da sie klein, leicht, schnell und funktionell ist.
      Bei den ESCs dachte ich an KISS, weil klein und leicht.

      Unschlüssig bin ich bei den Motoren, Sender und Empfänger (Fernbedienung hab ich absolut keine Ahnung), FPV-Kamera oder gleich Mobius VideoOut (die soll auch rein)? Welche Propeller soll ich nehmen?
      Der Kopter soll mit 3S, Wohlmöglich auch mit 4S laufen, eine Reichweite von etwa 1km haben.
      Mit 3S sollten evtl. Auch ruhige Aufnahmen möglich sein, mit 4S möchte ich einfach nur mal richtig entspannen.
      2 Propellersätze für diese gewünschten Setups sind durchaus möglich.

      Hab ich an irgendwas nicht gedacht?
      Ich habe von BEC gelesen? Tipps dazu?

      Das wird mein erster gebauter Kopter. Davor hatte ich einen DJI Phantom 2, dem ich aber nicht mehr traue.
      Habe noch einen UDI U839 und mag das wieselflinke.

      Danke euch.
    • Erstmal herzlich willkommen hier im Forum. Ich selber kann dir dazu nur wenig Tips geben. Ich habe noch keinen FPV-Flitzer gebaut. Aber hier gibt es schon einige Leute, die darin Erfahrung haben. Ein BEC ist Spannungsregler und da kann ich dir z.B. den neuen kleinen und federleichten Microbec von HaDi empfehlen. Er kann 3,5A ist wirklich federleicht und super Klein.
      MicroBEC 5 V 3,5 A ( BEC ) - HaDi-RC Modellbau
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Mal ne ganz andere Frage : warum willst du an dem Ding noch was zum zusammenfalten machen ? Gibt nur unnötige Schwachstellen, da ist eh nicht viel Material im Bereich der Verschraubungen über, und da wäre mir ein möglichst starrer Rahmen allemal lieber als die Möglichkeit das Ding in die Innentasche der Jake zu stecken. Mir erschließt sich da der Sinn nicht. Bei nem 800-Size kann ich es verstehen, weil nicht jeder nen Kombi oder Limo mit großem Kofferraum hat, aber bei nem Nano-Speeder ?? Das würde ich auf jeden Fall nochmal überdenken.

      Ein BEC ( Battery Elimination Circuit) brauchst du, wenn du KISS-ESC verwendest, da diese kein BEC integriert haben und deine Naze32 ja irgendwie mit 5V versorgt werden muß - das macht dann das BEC, es generiert aus der Spannung des Flugakku die 5V für den Flightcontroller. Wie Chuti geschrieben hat haben wir da mittlerweile was kleines, leistungsfähiges für genau solche Anwendungen, und er hat ihn selber getestet, weiß also wovon er spricht.

      Was Die "Reichweite" von 1 km betrifft, du bist dir schon klar darüber das du dann ohne Versicherungsschutz fliegst ? Einen Nano-Racer sieht kein Spotter mehr in 1 km Entfernung, und über die rechtlichen Auflagen für FPV brauch ich hier ja sicher keine Abhandlungen schreiben. Von daher ist es eine eÜberlegung wert was man in einem public Webspace postet - Google hat ein langes Gedächtnis.... ;)
      Greez Chris

      [HR][/HR]www.HaDi-RC.de - inventor of P-Ion & HeatBox
    • Baue auch gerade ein 250er auf mit 3 mm carbon armen .
      Dass ist ein bessere wahl gegenüber der hammerhead (die ich auch habe)

      Auf meiner komt ein CC3D board von OpenPilot ohne GPS

      Soll nur ein mini werden zum parcour fliegen auf kurze abstand mit brille und 25mW sender.

      Hier noch mit naze32 in aufbau.

      Mini,s sind aber nicht einfach aufzubauen wil manns leicht machen und gut



      Hier noch 4 bilder vom hammerhead

      Mfg Johan
      Fulltime Kopterbauer und Modellflieger.

      Al meine projekten sind zu kaufen , interesse an etwas ? , schicke ein mail .

      facebook.com/plotterwelt/
    • chuti, vielen Dank für deinen Tipp.
      Hadi-RC: Ich möchte was kleines faltbares weil ich meine Gründe dafür habe. Ich hasse diesen riesen Koffer meiner Phantom mit dem Zubehör drin.
      Zum rechtlichen brauchst du mich nicht belehren wollen, wäre es nicht einfach möglich, ich würde im Urlaub diese Reichweite ausnutzen wollen?!

      Kann jemand einen Vergleich zwischen Black Snapper XS und Hammerhead Nano ziehen?
    • Obwohl ich ja kein Freund von Tricoptern und so unsymmetrischen Zeug bin, aber ich glaube bei dem Ding könnte ich auch mal eine Ausnahme machen.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Hab gleich die ganze Mainhatten Kopter-Gang versorgt ... ist einfach ein geiles Konzept !!!
      Vielleicht baue ich meinen mit der AUAV-X2 auf.
      Viele Grüße aus Frankfurt, ... Andi
      Phantom 1.1.1, GoPro Hero3 BE mit 60° Linse, DYS 3Axis GoPro Gimbal, 5.8 GHz FPV, 7" Diversity, PMU V2, iOSDmini, Fiveleafs + Patch, Taranis Plus mit X8R, Trifecta mit AUAV-X2
    • Da wird der Heckmotor geschwenkt. Kann man bei einem größeren Bild von dem kleinen Flitzer schön sehen. Das wird da mit einem Zahnradantrieb gemacht.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • eine Variante, eine andere ist über ein Servo das Hecktriebwerk zu kippen. Bei meinen EDF-Tri ist es das vordere Triebwerk (Arrow-Anordnung), bei der einen Variante wird aber garnix gekippt, da arbeite ich mit Schubumlenkung (Thrust-Vektoring), was bei so kleinen Coptern natürlich zu aufwändig und schwer würde. Aber Tricopterfliegen macht schon laune, Chuti hat ja hier mal die Überreste meines Allerersten Tri gesehen, das war noch richtig abenteuerlich, dagegen sind die heutigen CFK-Frames absolutes HiTech :D
      Greez Chris

      [HR][/HR]www.HaDi-RC.de - inventor of P-Ion & HeatBox
    • StB schrieb:

      Würde mich mal interessieren, wie die das bei dem unsymmetrischen Konzept mit dem Gier-Moment um die Yaw-Achse lösen...

      Na ja, das Gier-Moment ist außerdem gar nicht so groß wie z.b bei einem Heli. Die beiden vorderen Motoren sind gegenläufig und das minimale Moment des hinteren wird wie gesagt locker durch ganz minimale Schrägstellung des Steuermotors hinten automatisch kompensiert.

      Alleine durch die Konstruktion mit dem schwenkbaren Heckmotor ist eine perfekte und präzise Manövrierbarkeit möglich.
      Jetzt muss man dat Dingen nur noch fliegerisch beherrschen
      [IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Grosse/smilie-gross_333.gif]
      Viele Grüße aus Frankfurt, ... Andi
      Phantom 1.1.1, GoPro Hero3 BE mit 60° Linse, DYS 3Axis GoPro Gimbal, 5.8 GHz FPV, 7" Diversity, PMU V2, iOSDmini, Fiveleafs + Patch, Taranis Plus mit X8R, Trifecta mit AUAV-X2
    • Jetzt muss man dat Dingen nur noch fliegerisch beherrschen

      Das wird nicht so schwierig. Übernimmt doch größtenteils der FC wie bei allen anderen Koptern auch. Was willst du denn da für einen FC einsetzen?
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Eine gute Wahl. Das Ding steckt aber noch ein bisschen in den Kinderschuhen. Ich dachte schonmal an das kleine HK-Board
      HobbyKing HKPilot Mega Mini Combo Flight Controller GPS and Power Module
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • BEC-Eingang an Lipo. BEC-Ausgang an Naze bzw. an den Empfänger und vom Empfänger an die Naze.
      Zu den Kiss-Reglern kannst du dir die Anschlüsse hier entnehmen:
      flyduino.net/documents/KISSESCAnleitungv02.pdf
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chuti ()

    • deBabba schrieb:

      AUAV-X2 ist geplant


      Für den Trifecta? Nobelausstattung für so einen Spaßcopter. ;) Hast du den AUAV-X2 schon? Ich hab ca. Mitte Dezember bestellt und warte noch geduldig.

      Noch zum Thema: Ich finde auch bei so kleinen Koptern toll, wenn sie klappbar sind. Ein starrer 250er braucht halt flächenmäßig auch noch einen halben Rucksack, so ein Klapp-250er dagegen hat ja schon Brotdosenformat. Find ich toll. Was ich aber überhaupt nicht (mehr) toll finde, sind Rundrohre. Die Motoren darauf perfekt gerade zu bekommen, ist nervig. Und bei jedem Einschlag verdrehen sie sich dann eh wieder.