Tarot Iron Man 650 und Arducopter APM 2.6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Macht bei Fullpower ähnliche Reichweiten, wie die Funke auch. Bei direkter Sicht, könnte es noch weiter gehen. Man kann da antennentechnisch natürlich noch einiges rausholen. Im 70cm-Bereich gibt es jede Menge Amteurfunkantennen. Nur sehe ich da keine Notwendigkeit.

      Bruchpilot hatte hier eine Quelle gepostet, wo es Antennen gibt. Die hatte ich selbst hier getestet, allerdings hatte ich keinen Reichweitentest gemacht. Nur so bis maximal 100m. Aber da funzte alles einwandfrei.

      Diese hier waren das:
      Antenne FLEXI-SMA90-433 - eibtron.com
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Frohe Ostern
      Auf Grund des guten Wetters habe ich mir erlaubt nach viertem mal kalibrieren des ACC ein paar Testflüge zu machen.
      Ich bin der Meinung des es mehr als leichtsinng were mit dem Flugverhalten AutoTune in Alt/Hold zu machen?
      Aus meiner Sicht schwingt sich der Kopter plötzlich auf und ist dann nich mehr in der Luft zu halten und schmiert ab.
      youtube.com/watch?v=yf_qMSD4kok
    • Nö. Sieht doch gar nicht so schlecht aus. Meiner war beim ersten Flug erheblich bockiger. Probier ruhig mal Althold. Aber den Finger am Schalter lassen. Wenn er nach oben abschiesst oder was auch immer, sodaß du schnell wieder auf stabilzed schalten kannst. Ansonsten musst du das Landen noch ein bisschen üben. Das sieht so sch..ße aus.:D
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • So so
      Das sind Flugabbrüche...............
      Immer wenn der Knaller sich aufschaukelt bin ich ja runter, dann eine Landung mit guter Haltungsnote hmmm
      Ok ich werde bei nächster Gelegenheit es wagen, mal sehen ob ich auch nen Kameramann auftreibe, der Stativescheibenhonig mit dem Weitwinkel ist mehr wie antiker analog Brei.
      Gruß
    • Hab ich gesehen, daß das Flugabbrüche waren. Einfach Gas weg. Ist aber eigentlich nicht nötig. So schlimm sah das gar nicht aus. Bitte mach doch mal einen Screenshot von deinen Einstellungen in Extended Tuning. Das ist dieser Bildschirm:
      Bilder
      • Tuning.JPG

        100,57 kB, 935×541, 57 mal angesehen
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Könntest mal versuchen die 2 Werte in der obersten Zeile anzuheben.
      Stabilized Roll P 6.5 Stabilized Pitch P 6.5

      Evtl. fühlt sich das dann etwas besser an. Kann aber auch viel schlechter werden.

      Aber probier erstmal AltHold. Wenn er wenigstens schonmal die Höhe hält, bsit du schon einen großen Schritt weiter.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Schönen guten Abend
      Ich war denn heute auf der Wiese, voller guter Dinge und der Sache eigtl. frohen Mutes, nun aber was soll ich sagen, nach allen Checks bin ich mit Schwung hoch, so weit alles gut im stabelize mode, nichts anderes wie gewohnt und auch auf dem Video zu sehen, nun klick auf Ald Hold, der Kopter steigt, ob es nun 15 Meter waren kann ich schlecht abschätzen.
      So weit so gut, der Kopter kam mir da oben weniger wackelig vor, also Schalter Kanal 7 rein AutoTune, der Kopter anders als befürchtet rollt leicht hin und her, gut ich musste ein wenig gegen den Wind lenken, nun dachte ich aber das nach Rollen auch Pitch getunt wird, aber da machte der Kopter keine Anstalten, so habe ich dann versucht den Kopter immer wieder zu mir ran zu ziehen, gegen den Wind, der Akku fiel auf 20% nach Angabe der netten Thusnelda im DroidPlaner, als raus aus AutoTune und rein in Stabelize Mode, der Kopter obwohl ich Gas gegeben habe und grade zu viel Gas bekam bleierte wie ein toter Vogel nach unten.
      Was war falsch?
      Sollte ich in RTH Mode gehen und AutoTune anlassen?
      Oder Laden während dessen AutoTune läuft?
      Nun der Segen war ein gebrochenes Karbon Rohr vom Landegestell, ja wenn man keins in Reserve hat ist doof, 8mm Alurohr rund hat mein Baumarkt nicht, evtl. einer hier im Forum?
      Das ich mich nun entmutigen lasse kommt nicht in Frage, ich werde der Bleiente schon noch vernünftig fliegen bei bringen.
      Trotzdem war es ein schöner Tag in Freien, am Rest arbeite ich noch.
      Gruß
    • Wenn du Autotune laufen lassen willst, muss es möglichst Windstill sein. Gasmittelstellung muss vorher kalibriert worden sein. Aufsteigen in Althold auf ca. 10m von mir aus auch 15m. Gas auf Mittelstellung und Autotune laufen lassen. Nach dem Rolltuning kommt dann das Pitchtuning.

      Wenn Autotune durchgelaufen ist, schaltet er erstmal wieder auf die alten Werte. Jetzt Autotuning abschalten und wieder einschalten. Nun kannst du mit den neuen Werten fliegen. Sind die ok, bei eingeschaltetem Autotune landen und disarmen. Dem FC dann ein bisschen Zeit lassen. Der speichert dann die neuen Werte ab.

      Willst du die neuen Werte nicht, Autotune abschalten landen und dirarmen.

      Aber ich spreche hier von Landen nicht in die Ecke werfen:D
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Guten Abend
      Nun habe ich lange keine Zeit gehabt mich weiter um den Tarot zu kümmern, was mir aber mal einfällt ist das ich gern wissen möchte, ob ich nach einschalten von Autotune, evtl auf RTH schalten kann und dann disarmen?
    • Disarmen in der Luft ist eigentlich eine schlechte Idee. Der kopter sieht dann nach der landung immer irgendwie ziemlich unsymmetrisch aus:D
      Gehen wird das sicherlich. Die Frage ist nur wozu?
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Nun
      Habe ich mich missverständlich ausgedrückt, ich wollte nur wissen ob ich das Landen RTH überlassen kann, alles andere so wie Du es ausgeführt hast abhandeln.
      Danke:)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charly Brown () aus folgendem Grund: Zeigefinger

    • Müsste gehen. Gibt aber auch nur einen Landmodus beim Pixhawk. Wenn du das Landen nicht schaffst, würde ich mir den Landmodus auf einen Schalter legen. Dann segelt der ganz gemütlich runter und ich glaube er disarmed dann auch wenn er gelandet ist. Du bist dann aber erstmal unabhängig vom GPS.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Hallo
      Ja da ist etwas ganz gewaltig faul, letzer Flug endete mit Absturz, Gestartet im Stabel Mod, dann AltHold rein, der Kopter machte keine großen Rollbewegungen, Pitch war nichts zu erkennen, nun dahte ich ok Autotune raus und gucken, Kopter flog ruhig und eigentlich so wie man es sich wünscht, dann Autotune wieder rein und der Kopter flog immer noch gut, keine Anzeichen einer großen Veränderung, gut ich dachte nun nach dem tollen Verlauf landen und der FC Zeit geben die neuen Werte zu speichern, da ich aber die letzten male in AltHold nicht landen konnte, RTL rein, der Kopter flog zügig in meine Richtung, ich dachte na endlich es klappt, dann aufschaukeln beim Sinkflug, unkontrolliert immer mehr, es ging nichts, Gasgeben, Pitch geben alles zwecklos der Vogel ging heftig zu Boden.
      So ein Mist, etwas entnervt den Kopter stehen lassen und die Sache noch mal auf Anfang.
      Eine FC auch eine APM 2.6 aber mit gefixtem Spannungswandler angebaut.
      Protokoll geführt was mir am Monitor gezeigt wurde:
      MP Start, update auf 1.3.28 ok.
      FC über USB angeschlossen POrt COM 10 Baud 115200
      Disconnect
      Install Firmwaer Ardu Copter V 32.1 Quad
      Done
      Start Wizzard
      next Multicopter Auswahl
      UAV select Copter Quad
      Connect your Autopilot via USB ohne Hub ok
      COM 10 Upload Firmwaer-Verify firmwaer
      mavlink connected
      Voice: disarmed ACC is not calibrated
      ACC kalibrieren
      Successfull, done
      Compas calibrated-none Sonar
      successfull
      Now 31188-22 saved ok
      Sonar none
      Radio Endpoint calibration
      done
      3DR Klone angeschlossen
      armed Motore laufen an
      Ich kann erst ohne Wind testen, ob es an der FC lag, wenn nicht bin ich mit meinem Latain am Ende.
      Bitte wenn dort oben ein Fehler ist gleich mir schreiben wo ich etwas falsch gemacht habe.
      Fliege Mod 4
      also nicht wundern
      anbei Bilder wo ich nicht genau weiß ob alles seine Richtigkeit hat:
      [IMG:https://eok0ga.dm2301.livefilestore.com/y2p2VnuIO67Nvb0PfLWAjcTbHFNd2DpfVyen7-WhtvAsDKP1hCNfL0wB8iAKNpLxjG3Cx4nWakso6MLRjBAUCersWZlKIHX3dXvtKShQqHHwjjbZVlEKq1zJtK5lY5sswSQDEY03Ls5z2dhN9Pf6YzjtKC3vouHYRO7-DXQMT5_VvY/RC%20Calibrieren.Kan%C3%A4le%2028.05.2015.GIF]
      AutoTune habe ich wieder auf Kanal 7(Schalter) gelegt. Einen drei Wege Schalter für Stabel-AltHold-RTL

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charly Brown () aus folgendem Grund: Mehr Info

    • Deine Radiocalbibration ist nicht ok. Die roten Striche müssen den maximalen und minimalen Wert anzeigen. Du musst dazu alle Sticks in alle Endpositionen bewegen. Danach musst du die 0-Punkt Calibrierung durchführen. Also alle Sticks auf Mittelposition und dann ok klicken. Les dir das nochmal im Wiki durch. Ist da eigentlich gut beschrieben.
      Wie lief denn das Autotuning ab? Er muss dann ertsmal Rollbewegungen machen. Danach Nickbewegungen.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Moin
      Also Nickbewegungen machte er so gut wie keine, da habe ich in diversen Videos andere Auto Tunes gesehen, Roll macht der Kopter nur ganz eben, kaum merkbar das da überhaupt ein Tune lief.
      Der Grund warum ich eine andere FC angebaut habe ist, das ich wissen muss ob es an der FC liegt, es kann doch sein das die was an der Murmel hat, Barometer las ich sei sehr empfindlich auf Helligkeit und da ich einen hellen Schaumstoff in der alten habe und keinen dunklen wie in der jetzigen, kann ich zumindest einen Defekt der FC ausschliessen, wenn es wieder zum Crash nach AutoTune-Landung kommt.

      Was mir noch einfällt, was mir aber unwahrscheinlich erscheint sind starke Vibrationen die wie ich las auch einen Absturz zu folge haben kann.

      Da ein Kopter mit gleichen Motore nur einer ander FC hier steht, müsste ich dort die FC installieren und dann sehen was Sache ist. Nur der kann keinen Crash so wegstecken wie ein Tarot, wird dann ein total Schaden werden.
      Ich bleibe am Ball, nur die Zeit läuft mir langsam davon, denn wenn es gutes Wetter wird will ich nicht nur APM testen und rumtüfteln, nein da möchte ich auch mal nen Nachmittag fliegen und entspannt filmen.
      in dem Sinne, Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charly Brown () aus folgendem Grund: Fehler

    • Also Nickbewegungen machte er so gut wie keine, da habe ich in diversen Videos andere Auto Tunes gesehen, Roll macht der Kopter nur ganz eben, kaum merkbar das da überhaupt ein Tune lief.

      Kann damit zusammenhängen, daß die radiocali nicht richtig ist und Gasmitte nicht richtig eingestellt ist. Autotune läuft nur bei Gasmitte. Bei dir wird wahrscheinlich gar kein Autotune gelaufen sein.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB