DJI Phantom 3 Advanced oder Walkera TALI H500

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DJI Phantom 3 Advanced oder Walkera TALI H500

      Hallo lieber Community,

      ich suche euch auf um hoffentlich gute Ratschläge und Hinweise auf einen möglichen Kopterkauf zu bekommen.
      Ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen und guten Kopter um hauptsächlich schöne Fotos und Videos zu machen. 4k ist nicht notwendig, Full HD reicht, da kein 4k Fernseher oder Monitor vorhanden ist.

      Ins Auge gefallen sind mir nun die Drohnen DJI Phantom 3 Advanced oder Walkera TALI H500.

      Was und warum würdet ihr mir empfehlen?
      Mir ist bekannt, dass es sich bei der DJI um einen Quadrocopter und beim Walkera um einen Hexacopter handelt.
      Ich habe nun gelesen, dass ein Hexacopter noch etwas stabiler in der Luft sein soll. Oder kann der DJI das technisch gut ausgleichen?

      Mich würde freuen, wenn ihr mir einiges über die verschieden Modelle und deren Hersteller erzählen könntet. Denn ich denke auch das Thema Support etc. sollte man bei Koptern unbedingt beachten, oder sehe ich das falsch?

      Naja, ich bin gespannt auf eure Tipps und wünsche euch ein schönes Wochenende.


      Marvin
    • Beide haben ihre Schwächen. Der Unterschied im Flugverhalten zwischen Quad und Hexa ist so doll nun auch wieder nicht. Beim Hexa hat man bei entsprechender Flugsteuerung und ausreichend starken Motoren noch eine gewisse Redundanz. Aber mal ehrlich...Mir ist noch nie ein Brushlessmotor im Flug verreckt. Auch kein ESC ob wohl das vielleicht noch wahrscheinlicher ist.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Welche Grundausstattung bringst Du denn schon mit?
      Hast Du schon eine Kamera zum Filmen (oder FPV)?
      Möglicherweise auch schon eine Fernsteuerung?

      Wie mein Vorschreiber schon geschrieben hat, wenn 4k oder 2.7k keine Rolle spielen,
      reicht ein einfacherer Kopter mit GPS und einem Gimbal drunter! Also solltest Du das
      schon etwas genauer abschätzen...
      Was bist Du denn bereit überhaupt auf den Tresen zu legen? Dem Anschein nach wohl
      so um 1,5k bis 2,4k... richtig?