Crius Power Modul XT60

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Crius Power Modul XT60

      Moin Leute,
      zuerst, ich bin mir nicht sicher, ob ich hier im richtigen Unterforum bin. Falls nicht, bitte ich einen Admin mein Thema zu verschieben :)

      So, nun zur eigentlichen Frage :
      Ich hab mir den oben genannten Battery Monitor zugelegt. Wenn ich diesen jetzt angeschlossen und kalibriert habe, möchte ich natürlich den Failsafe für BatLow nutzen. Nun hab ich allerdings etwas Angst, dann mein GPS mich im Stich lässt... So ein zwei mal hat es das nämlich schon gebracht, bei RTL einfach mal in die andere Richtung zu fliegen. Kann man im Notfall den Failsafe via Funke abbrechen?
      Auch würde mich folgendes interessieren:
      Hier common-3DR Power Module | Copter steht ja, dass fpv mit solch einem Modul nicht funktioniert. Oder versteh ich das falsch? Kann mir einer erklären, was da gemeint ist in den roten Kästchen?
      Vielen Dank [emoji5]

      [Hier könnte Ihre Werbung stehen]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von plotterwelt ()

    • Ich hab mir den oben genannten Battery Monitor zugelegt. Wenn ich diesen jetzt angeschlossen und kalibriert habe, möchte ich natürlich den Failsafe für BatLow nutzen

      Würde ich nicht tun. Telemetrie mit Einzelzellenüberwachung ist eigentlich schon Standart und schont den Akku.

      Aber wie dem auch sei. Jetzt müsste man wissen welchen FC du verwenden willst. Der Pixhawk erkennt durch das neue EKF GPS-Glitches und reagiert entprechend. Man kann da sogar einen GPS-Glitch-Failsafe programmieren. Damit hättest du dein Probelm gelöst. Das Ganze funzt leider beim APM nicht. Dem fehlt dazu die Rechenpower.

      Wäre es nicht besser mal über ein anderes GPS nachzudenken? Ich hatte noch nie solche Glitches, daß es zu dermassenen Fehlfunktionen führen könnte. In der Regel kannst du jeden Flugmodus über die Funke wieder ändern. Wie das aber bei einem Batteriefailsafe geht und ob das geht, weiß ich auch nicht. Ich nutze das nicht. Ich werde es aber mal beim nächsten Flugtag testen.

      Hier common-3DR Power Module | Copter steht ja, dass fpv mit solch einem Modul nicht funktioniert. Oder versteh ich das falsch? Kann mir einer erklären, was da gemeint ist in den roten Kästchen?


      Damit ist gemeint, daß die 5v, die aus dem Powermodul kommen nur für den FC gedacht ist und nicht genug Power für weiteres Equipment hat. Das ist auch logisch, da es auch nur ein Kabel ohne jeglichen weiteren Anschluß für den FC gibt. Für weiteres Equipment, musst du dir deine eigene Stromversorgung basteln. Dazu nimmt man meist einfach einen BEC und fertig.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Was meinst du mit telemetrie mit einzelzellenüberwachung?
      Als FC nutze ich den HkPilot Mega Micro
      GPS habe ich ja gerade erst gekauft. Das Lea 6H

      Das Power Modul kommt ja zwischen Akku und Motorsteuerung und wird dann mit einem weiteren Kabel an den FC angeschlossen, wo muss da jetzt noch ein bec hin, was für einer und wo bekomm ich den her? ^^

      [Hier könnte Ihre Werbung stehen]
    • Einzelzellenüberwachung heißt im Idealfall, daß die Zelle des Akkus ausgewertet wird, die die geringste Spannung aufweist. Diesen Wert bekommst du dann auf der Funke angezeigt und man kann es , je nach Fernsteuersystem, auswerten und einen Alarm ausgeben.

      Das Lea 6H ist nur wirklich nicht mehr der Reisser. Das ist schon Steinzeit.

      Einen BEC schliesst man direkt am Akku an. Er produziert dir dann deine entsprechende Ausgangsspannung. Was für einen BEC du nun benötigst, hängt von deinem Equipment ab. BECs gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Um dir hier konkret zu helfen zu können, müsstest du hier schon genauer werden, was du eigentlich machen willst.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Das Lea wurde mir von einem Kumpel empfohlen... Und eigentlich bin ich sowohl mit dem GPS als auch mit dem Kompass sehr zufrieden. Hab nämlich auch gerade meinen Fehler entdeckt warum er beim rtl abhaut ^^ der Kompass war im MP falsch kalibriert. Er war um die falsche Achse geneigt [emoji28]


      Okay, fangen wir mal anders an
      Hier kannst du mein Equipment erlesen.
      multikopter-forum.de/vorstellu…jekt-im-raum-rostock.html
      Ich möchte jetzt, wenn die Akkuspannung die Grenze erreicht, dass der copter rtl aktiviert. :)
      Es ist aber auch in Planung, sowohl telemetrie als auch fpv Zubehör nachzurüsten.
      Ist dir das genau genug? :)


      [Hier könnte Ihre Werbung stehen]
    • Ist dir das genau genug?


      Wenn dir meine Antworten bisher nicht genügt haben, dann reichen die Aussagen nicht.

      FPV ist ein weit dehnbarer Begriff. Es gibt hunderte verschiedene Systeme. Da müsste man schon genau wissen, was man da verwenden will. Dementsprechend kann man dann eine Stromversorgung konfigurieren.

      Ich möchte jetzt, wenn die Akkuspannung die Grenze erreicht, dass der copter rtl aktiviert.


      Was willst du da jetzt noch genau wissen? Das kannst du im Missionplanner aktivieren.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB
    • Ich möchte jetzt, wenn die Akkuspannung die Grenze erreicht, dass der copter rtl aktiviert.

      Wurde ich nicht machen , sich darauf verlassen geht zu oft schief.
      Der kopter kan nie wissen wie weit er vom homepunkt ist.
      Und wenn der akku leer wird unterwegs landet oder crasht der.

      Selber fliegen , sich auf dass system zu verlassen geht zu oft schief , und wie mehr man programmiert wie eher das schief geht.

      Mfg Johan
      Fulltime Kopterbauer und Modellflieger.

      Al meine projekten sind zu kaufen , interesse an etwas ? , schicke ein mail .

      facebook.com/plotterwelt/
    • Mit deiner Funke geht das ohne weiteres nicht. Da muss man schon ans Eingemacht und etwas basteln.

      eine andere Möglichkeit ist es, deinen FC mit einem Telemetriemodul auszustatten. Dann kannst du dir die Werte im Missionplanner anzeigen lassen.
      lg Chuti
      Lädst du noch oder fliegst du schon? Revolectrix Powerlab 8V2.

      DJI F550 mit Naza V2 mit GPS, T650-Quad mit Pixhawk GPS und Datalink, Spektrum DX7s, Taranis X9D, 4s 5000, 4s 5800, 4s 12000, 4s 15000, copterlight.de Inventor of CIPBB