Failsafe - Verhalten ohne GPS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Failsafe - Verhalten ohne GPS

      Hallo,

      wie verhält sich eigentlich die NAZA bei Failsafe, wenn kein GPS vorhanden ist? Steigt der Kopter erst auf 20m und landet dann, oder landet er unabhängig von der Flughöhe sofort?

      Gruß Rainer
      When in doubt, hold on to your altitude. No-one has ever collided with the sky.
    • Am sichersten ist es, das selber auszuprobieren. Wenn nichts im Weg ist, kann auch nichts passieren. Davon abgesehen, sollte man sowieso alle relevanten Sicherheitsfunktionen testen und nicht glauben, es wird nie was passieren, und wenn, dann wird bestimmt alles nach Vorschrift ablaufen. Probier's, dann weißt du es genau.
    • re. Failsafe - Verhalten ohne GP

      F/S geht da nicht,
      weil die Naza keine Daten aus dem Pilz ( Kompass / GPS-Empfänger ) bekommt und somit auch nicht weiß wo sie ist im 3D-Raum.
      Also landet der Kopter da auch nicht.
      Mach ja auch keinen Sinn, wenn der Kopter landet mit ungefähr ( mal angenommen es weht ein Wind ) 9m/sek Geschwindigkeit und x= Sinkgeschwindigkeit, weil ihn der Wind vorsichher treibt.

      Auf das interne Baro kannst du dich da nicht verlassen.
      Das hält den Kopter ( ATTI-Modus ) nur in der Höhe, die er gerade hat ( solange du das Gas nicht wegnimmst, oder zugibst ) oder du bist in einem Vorwärts / Seitwärts - Flug,
      da hält er auch die Höhe.

      Aber zieh einfach mal das Kabel vom Pilz an der Naza ab und klemm dann alles an den PC und starte die Software.
      Da wirst du sehen, das es eine Fehlermeldung gibt.

      Und wenn du dann noch Lust hat, dann ab in die Pampa und ausprobieren.
      ATTI oder Manu geht da noch, aber GPS-Flug nicht mehr, und deren Modies beim Fliegen wie Course lock oder Home lock.
      Gruß Bodo
    • Bodo schrieb:


      Aber zieh einfach mal das Kabel vom Pilz an der Naza ab und klemm dann alles an den PC und starte die Software.
      Da wirst du sehen, das es eine Fehlermeldung gibt.

      Das macht doch nur Sinn, wenn er im Atti startet. Wozu sollte er im GPS ohne Pilz starten? Kein Pilz, kein GPS. Das ganze Prozedere der Satellitensuche und Homepointabspeicherung fällt dann weg. Akku dran, Motoren starten und losfliegen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alter Sack ()

    • So, hab Failsafe gerade getestet.

      Vorab an Bodo: Bei der NAZA ohne GPS ist Failsafe Landing natürlich sehr wohl möglich und eine Fehlermeldung bei fehlendem GPS-Modul gibt es auch nicht. Die NAZA wurde bei Erscheinen ohne GPS geliefert und erst später gab es das GPS-Modul optional (sehr zum Ärger der Wookong Käufer).

      Nun zum Test: Sobald Failsafe eintritt richtet sich der Kopter unverzüglich horizontal aus. Dann dauert es ca. 3-5s bis der Kopter in den Sinkflug geht. Die Landung ist dann mehr oder weniger sanft, d.h. durch den Bodeneffekt hüpft ein paar mal. Bei höheren Horizontalgeschwindigkeiten und hohem Schwerpunkt (Landegestell) kann sich der Kopter dabei leicht überschlagen.

      Trotzdem dürften die Schäden am Kopter deutlich geringer ausfallen als beim Ausschalten der Motoren bei Failsafe.

      Gruß Rainer
      When in doubt, hold on to your altitude. No-one has ever collided with the sky.
    • Hi,
      habe die Naza v2.
      mit der Software DJI NAZAM Assistant_2.20 und deren Firmware.
      Wenn der Stecker vom Pilz an der Naza abgezogen wird erscheint bei mir eine Fehlermeldung ( Kompass und GPS Signal ).
      Wenn im Flug auf F/S umgestellt wird passiert bei mir gar nichts.
      Erst wenn ich die Knüppel los lasse pendelt sich der F450 in Waage ein ( ATTI - Modus ) und schwebt mit dem Wind weiter.
      Da landet er nicht.
      Wenn ich Gas wegnehme oder der Akku fast leer ist geht er dem Boden entgegen.
      Gruß Bodo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bodo ()

    • Failesafe über mixer eingestellt im sender ?
      Im assistant kontroliert ob er auch failsafe angibt wenn man der schalter umlegt ?

      Und im sender failsafe programmiert auf POS bei dem kanal wo der schalter drauf liegt , abspeichern mit der wert wenn der schalter umgelegt ist.

      Mfg Johan
      Fulltime Kopterbauer und Modellflieger.

      Al meine projekten sind zu kaufen , interesse an etwas ? , schicke ein mail .

      facebook.com/plotterwelt/
    • Bodo schrieb:

      Hi,
      habe die Naza v2.
      mit der Software DJI NAZAM Assistant_2.20 und deren Firmware.
      Wenn der Stecker vom Pilz an der Naza abgezogen wird erscheint bei mir eine Fehlermeldung ( Kompass und GPS Signal ).
      Wenn im Flug auf F/S umgestellt wird passiert bei mir gar nichts.
      Erst wenn ich die Knüppel los lasse pendelt sich der F450 in Waage ein ( ATTI - Modus ) und schwebt mit dem Wind weiter.
      Da landet er nicht.
      Wenn ich Gas wegnehme oder der Akku fast leer ist geht er dem Boden entgegen.


      Ja, in deinem Fall ist das auch richtig so. Du hast GPS-Funktionen aktiviert und dann meckert die NAZA natürlich wenn das GPS abgezogen wird. In meinem Fall sind alle GPS-Funktionen deaktiviert und die NAZA vermisst das GPS somit nicht.

      Gruß Rainer
      When in doubt, hold on to your altitude. No-one has ever collided with the sky.