DYS BLG3SN 3-Achs-Gimbal

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • DYS BLG3SN 3-Achs-Gimbal

      Hallo an Alle,

      ich dachte ich eröffne mal einen Thread zu diesem Gimbal. Ich hab es mir mal gekauft, da ich meinen großen Kopter auf die Sony NEX-5 umrüsten will.
      DYS Brushless Three-axis Gimbal Kit with 4108 Motor & Storm 32 BGC Gimbal Controller for Sony NEX ILDC Camera Aerial Photography FPV $171.80 Free Shipping @GoodLuckBuy.com

      So, das Ding war auch 3 Tage später aus China da, das is krass ...

      So, also auspacken und schon mal die ersten Teile zusammenbauen ... ohne Anleitung, da ist nämlich keine bei. Im Netz nur Explosionszeichnungen gefunden, wenigstens etwas ...



      Interessant finde ich, dass ein Motor ohne Welle geliefert wurde, auf den Explosionszeichnungen ist überall ne Welle zu sehen. Ich denke das macht nichts, die wird eh nicht genutzt in diesem Sinne, also sollte das auch so funzen. Jetzt habe ich noch 3-adrige Kabel für die Motoren ...

      Muss ich die jetzt direkt anlöten, wahrscheinlich ja, aber wie? Ich denk enicht, dass es egal ist, wo welches Kabel sitzt, denn ich denke, es beeinflusst die Drehrichtung des Motors, oder isses egal? Weiß das jemand?




      Würde den Thread gerne als Mischung aus Beubericht und Frage-/Hilfe-thread nutzen.
    • Motor: ist wie bei den anderen Koptermotoren auch: 3 Phasen. Wenn der Motor in die falsche Richtung dreht, dann 2 Pins tauschen. Gibt es evtl in der Controller Software einen Test für die Motor Drehrichtung? Dann könnte man die Richtung testen, bevor man es verbaut.
    • @Charly, ... ja, das macht Sinn, ich Trottel. Also nehme ich den für Motor oben (Yaw). Prinziepiell müssen da ja eh nur 2 Kabel durch. Strom halt. Hmm, ok, eventuell auch den Auslöser, aber ok, das sehe ich dann. Danke.
      @Heiko: Das weiß ich noch nicht, kenne die Software noch nicht. Muss ich gucken. Denn genau das will ich vermeiden, anlöten, zusammen bauen und dann merken, dass der Motor in falsche Richtung läuft.
    • Im Userinterface kann die Motorrichtung eingestellt werden. Wenn mich nicht alles täuscht, ist da ein Programmablauf dabei, der die Drehrichtung der Motoren und die Lagerrichtung der IMUs automatisch erkennt. Mit der Fimware und den Einstellmöglichkeiten als Einstieg zum Vertraut machen: OlliW's Bastelseiten » STorM32 BGC: 3-Achsen STM32 Brushless Gimbal Controller Auf der Seite ist auch der Link zur WIKI.

      Die aktuellse Firmware ist die 19. Mar. 2016: Firmware v0.96 , die 2.xx ist nur für die NT-Version. Du hast mit Sicherheit keine NT_Version, musst also bei langen Zuleitungen des I2C Kabels zur IMU an der Halterung für den Fotoapparat aufpassen, dass die nicht an den Motoren entlang laufen und sich Störungen einfangen. Ein paar Mal durch einen Ferritkernring schleifen, Kabelkürzen und weit von den Motoren und Zuleitungen entfernt verlegt hat bei mir am kleinen DYS-Gimbal für die GoPro geholfen.

      Viel Erfolg beim Aufbau.
      Gruß Rolf
    • Danke Rolf, auf der Seite war ich schon und hatte mir das Tool mal runtergeladen.
      Ich bin mal gespannt, wie ich das hinbekomme, dorch den Motor, was nur ein kleines Loch ist, da die Stromzufuhr und die Leitung zum Empfänger vom DHMI-Modul zu führen, das hat ja auch nochmal Stromkabel, die durch müssen. Überlege, ob ich nur eine Leitung durchziehe, also Plus und Minus und unten am Gimbal erst teile, einmal für HDMI-Modul, einmal für Gimbal selbst.
    • Moin…
      Der STorm32 gimbal besitzt 2 IMUs, was eine bessere Regelung ermöglicht. Eins an der "Kamera", eins auf dem board selbst. Prinzipiell kann mann das Board auch "am gimbal" montieren (unterhalb des yaw Motors), aber besser ist wenn es das board (mit IMU) ausserhalb vom gimbal montiert ist (oberhalb des yaw motors).
      Meines Wissens, kann mann mittlerweile eine zweite externe IMU nutzen (anstelle des internen auf dem board) und diesen oberhalb des yaw motors montieren, während das Board selbst am gimbal hängt…

      Sollte die Hohlwelle für dich zu klein sein um alles was du brauchst da durch zu führen, es gibt auch andere gimbalmotor mit grössere hohlwelleninnendurchmesser zu kaufen.

      Mfg
      YT: youtube.com/user/Tkilla77ffm
      KOPTER: REELY650, PAHNTOM1, NANO-QX, TBS-Discovery, Trifecta, RCexplorer TRICOPTER V3
      FC: NAZA M v1/v2, FEIYUTECH DOS, 3DR PIXHAWK, AFROMINI32, CC3D ATOM-B
    • Von Quadframe bekommt man in moment kopters und der gimbal ganz gunstig.
      Für 250 € hat man der gimbal + aufhängung +motors zuhause.
      www.quadframe.com ? Medium size BLDC gimbal v2

      Hab auch grade eins geholt wieder für mein Canon1100D
      Als controller wil ich der Storm 32 von HK testen .
      Micro Storm32-s BGC Brushless Gimbal Control Board

      Mfg Johan
      Fulltime Kopterbauer und Modellflieger.

      Al meine projekten sind zu kaufen , interesse an etwas ? , schicke ein mail .

      facebook.com/plotterwelt/
    • Hi
      Beitrag zum DYS Gimbal:


      Das Storm32BGC 32-bit Brushless Gimbal Control Board With MPU6050 Sensor, gedacht für dies Gimbal:
      DYS Brushless 3 axis Gimbal Kit for Sony NEX ILDC Camera Aerial Photography $63.11 Free Shipping @GoodLuckBuy.com
      Da ich aber kein 3 achs wollte, sondern nur ein 2 achs Gimbal, habe ich zwei Motore genommen mit Hohlwelle, da sind die hier:
      DYS Hollow shaft Brushless Gimbal Motor BGM4108-130T Sony NEX ILDC Camera Mount | eBay
      Das Board kommt von dem hier:
      Storm32BGC 32-bit Brushless Gimbal Control Board With MPU6050 Sensor Sale - Banggood.com
      Das ganze nur um eine Sony NEX 5 in die Luft zu bekommen =)
      Man kann sich denken das ich ein klein wenig länger warten musste bis alle Teile zum Bauen des Gimbals eintrafen, was aber so wie ich denke nicht schlimm ist, so lange man gleich die Funktion und die Beschaffenheit in Augenschein nimmt, bei Fehlern oder keiner Funktion gleich dem Verkäufer eine klärende Mail schickt.
      Alles Teile da, nein Board fehlte, da musste ich sagenhafte 4 Wochen warten und dann noch mit PayPal reden, dann aber doch erhalten, also konnte es los gehen.
      Los gehen in dem Sinne das ich mir das Board an den Rechner via USB angeschlossen habe, der Treiber wurde wie immer schnell von WIN 7 aus dem Netz mir bereit gestellt, also konnte es mit der in Betriebnahme des Boardes los gehen, die auf meinem PC vorhandene Version von der o323BGCTool_v080. sollte zum Erstkontakt her halten.
      Da hatte ich aber noch nicht das Wissen um die Version auf dem Board, da war auch eine v080 drauf aber, was ich erst später feststellte nicht die welche ich benutzten wollte.
      Also gleich eine Sechspunkt Kalibrierung für die IMU der Kamera und der des Boardes vollzogen, sieht so aus:
      youtube.com/watch?v=KqVxftPWDM8
      Gimbal samt Motore waren ja schon zusammen gebaut, also den Kontroller an den vorgesehenen Platz geschraubt und eine Gimbal Configuration gemacht, die aber bei dem Versuch den Gimbal mit einem Akku zu versorgen einenFehler verursachte, tja was macht man, richtig eine Nacht drüber schlafen, kann helfen wie hier auch bei mir, gut viel geschlafen hatte ich nicht aber die Lösung!
      Was hast Du bei den anderen Boards gemacht damit die laufen? Ah ja richtig eine neue Firmware drauf gezogen auf das Storm32BGC 32-bit, gleich die Neue o323BGCTool_v096 =)
      Wie das geht, das sieht man dort:
      youtube.com/watch?v=HwaHjRw1Qqg
      Fein nun konnte ich noch einmel mein sechs Punkt Kalibrierung machen, aber das ist Hobby und kein Verdruss=)
      Nun da ich noch nicht den Kopter zum Gimbal gebaut habe, die Sachen kommen aus China =) so ich den Entschluss, bauen wir einen Galgen, nicht das ich mich nun aufhängen wollte, nein weit gefehlt, es sollte eine Möglichkeit sein das Gimbal zu testen.
      Sieht so aus:
      Achtung lädt ein wenig länger

      1drv.ms/v/s!As8ZS0aSz4Dpuwk-QhqzLFvx6j8q
      Probleme auf der Rollachse durch Aufschwingen konnte ich mit mehr V max auf 250 der Scala beheben, ein Zerlegen des Gimbals durch die Vibrationen hervorgerufen durch den Motor( Propeller musste ich einseitig stutzen damit es ordentlich rappelt) war nur durch zu Hlfe nahme von Schraubensicherungslack (Henkel) von Erfolg.
      Ein Verstellen zum umrüsten einer anderen Kamera ist somit nur durch Gewalt auf die Aluschrauben zu bewerkstelligen.
      Fertig ist das Gimbal erst wenn auch der AV Converter V2 for Sony With IR Remote Triggering dran hängt, aber das wird noch dauern.

      The post was edited 3 times, last by Charly Brown ().

    • Moin
      Wie soll es weiter gehen? Erst muss der Kopter fertig, dann ganz zum Schluß kommts Gimbal dran, wenn ich Glück habe werden es wenig Jellos, da ich aber noch nie Glück hatte, stelle ich mich auf ein Jahr Abstimmung ein, so mein Rechnen das ich 2018 evtl, die Chose einsetzen kann um mir ein paar nette Vids aufzeichnen kann und ein paar Bilder von oben aus der Heimat mache.
      gruß