PID Problem

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PID Problem

      Hallo Zusammen,

      ich habe folgendes Problem mit meinem Pixhawk:

      Ich hatte alles eingestellt was PID´s für Loiter, PosHold,Stab. angeht und war zufrieden.
      Dann habe ich mich entschieden stärke Motoren zu kaufen, diese sind unten im Setup aufgeführt. Leider bin ich seitdem am probieren/verzweifeln was PIDs angeht.
      Ich habe ganz normal alles eingestellt, (zumindest es versucht) aber nun bin ich an ein Problem gestoßen.

      Beim Pixhawk ist P_Rate minimal 0,08 , meine P Rate müsste aber tiefer sein bspw. 0,05 (das weiß ich weil man seltsamer Weise bei Ch6 alle möglichen Werte einstellen kann, die auch tiefer sind als 0,08. Diese werden auch gespeichert aber leider nur bis zum nächsten Akkuwechsel :confused:)

      Der Copter oszilliert mit P = 0,08 noch zu stärk. Wenn ich PosHold oder AltHold nutzen will geht gar nichts, die Höhe variiert total schnell um min. 5- 10cm.

      Hat hier jemand eine Lösung? Oder kennt das Problem? Habe ich irgendwo einen Fehler?





      Mein Setup:
      - HJ 450 MWC X-Mode Alien
      - Pixhawk APM:Copter V3.4.6
      - ESCs 4in1 35A
      - Turnigy Aerodrive SK3 - 2836-1500
      - Akku 3S , 4000mAh
      - Spektrum DX7


      Ich hoffe mir kann jemand helfen :confused:

      Grüße,
      Rocco
    • Zum einen hab ich eher schlechte Erfahrung damit gemacht weil ich damit einmal den Copter geschrottet/zum Absturz gebracht habe und zum andern konnte ich die PIDs ja manuell einstellen bis es passt, nur leider sind die sozusagen "out of range" und werden nicht übernommen.
      Kann man mit AutoTune Werte einstellen und abspeichern, die für immer gespeichert bleiben wenn sie laut Mission Planner "out of range" sind ?
    • genau das hatte ich auch mit dem 433MHz Link,da die Verbindung als abreist.Am besten du schreibst dir die Werte auf und gibst sie am PC über usb ein und speicherst........das 433MHz Link System taugt nichts..........wenn du was gutes haben willst das auch on fly funzt,besorge dir das TBS Crossfire,das funzt 100%.
      "take it easily before the strap takes you"

      Gruß Frankie
    • @Rocco94:

      Geh im MissionPlanner bei ConfigTuning auf "Full Paramter Tree oder List". Da kannst Du jeden Parameter überschreiben wie Du magst, wirst lediglich vom MP gefragt, ob Du wirklich Werte ausserhalb der Empfehlungen eingeben möchtest.

      Falls Du die Parameterliste aufbewahren/anschauen und sicher jeden Wert haben willst: SD-Karte aus dem Pix nehmen und in den PC Stecken, von dort die letzte Logdatei auf den PC spielen und diese Datei dann im MP in eine KML-Datei umwandeln. Dabei wird automatisch eine *.param Datei erstellt, die ALLE Parameter im Klartext als Textdatei mit jedem Editor lesbar enthält.

      Die Logdateien mit USB oder Telemtrie überspielen dauert gefühlte Jahrhunderte, daher ziehe ich die SD-Kaarte lieber raus.

      Der Button zum erstellen einer KML Datei versteckt sich auf "FlightData", dann im Reiter unter dem HUD nach rechts "DATA FLASH LOGS" anklicken.

      Gruß Rolf