Günstiges Handy für Mavic/Spark

    • Günstiges Handy für Mavic/Spark

      Moin Leute,

      ich fliege den Mavic bis jetzt mit einem ZTE Blade L3. Das ist ein billiges Quadcorehandy.
      Mit den ganzen Updates habe ich festgestellt, das mein Handy schleichend überfordert wurde.
      Deshalb schaute ich mich mal wieder um, was denn sonst noch an günstigen Handys auf den Markt mittlerweile ist.
      Deshalb scheidet Apfel schon mal aus.
      Dabei habe ich festgestellt, das man zwischen 100€ bis 120€ durchaus brauchbares bekommt, um nicht zu sagen sogar annähernd perfektes.
      Es dreht sich aber immer um Chinahandys, aber letztendlich kommt ja eh alles aus China. Sogar Apple soll da produzieren.

      Mir ist wichtig, das das Handy in die Rc-Halterung passt, ohne Abstürze mit der Go-App und flüssig ohne hakelndes Bild läuft.
      Letzteres wird wohl schwierig, weil das nicht mal der Crystalsky hin bekommt.

      Dafür ist wohl auf jeden Fall ein 8-Core-Prozessor mit mind. 3GB RAM notwendig.

      Nach meinen Recherchen hatte ich folgende Modelle in der engeren Wahl...

      -Cubot Max
      chinahandys.net/cubot-max/

      -Cubot Cheetah 2
      chinahandys.net/cubot-cheetah-2-testbericht/

      -Vernee M5
      https://www.chinahandys.net/vernee-m5

      -Vernee Thor
      chinahandys.net/vernee-thor/

      -Vernee Thor Plus
      chinahandys.net/vernee-thor-plus-testbericht/

      -Vernee Thor E
      chinahandys.net/vernee-thor-e/

      -Xiaomi Redmi 4X
      chinahandys.net/xiaomi-redmi-4x-testbericht/

      -Umidigi C2
      chinahandys.net/umidigi-c2/

      -Umidigi C Note 2
      chinahandys.net/umidigi-c-note-2/



      Nach langem Vergleichen, habe ich mich für Cubot entschieden. Das Cubot Max soll zwar sehr flüssig mit der App laufen, ist mir aber zu groß.
      Umidigi C Note 2 hört sich von der Hardware sehr interessant an. Leider soll die Software aber mangelhaft sein.
      Somit hab ich mir das Cubot Cheetah2 bestellt und getestet.
      Es passt trotz großem Bildschirm noch perfekt in die Halterung und macht einen wirklich guten Eindruck.
      Siehe hier:


      Die App startet schnell und soweit hakelt auch nichts. Lediglich im Kurvenflug hakelt das Bild etwas.
      Dafür ist der Bildschirm aber sehr hell...subjektiv fast so hell wie der DJI Crystalsky.

      Da das Cheetah einen FHD-Bildschirm mit 1080p hat, sieht es mir danach aus, als würde die GPU bei dem Datenstrom während eines Schwenks etwas überfordert.
      Deshalb habe ich jetzt nochmal das Vernee M5 bestellt. Das kostet statt 110€ des Cheetah 120€ und hat eine etwas bessere Hardware jedoch mit nur HD720p, womit die leistungsstärkere GPU besser klarkommen soll.
      Das Bild soll aber immer noch super sein.
      Nächste Woche soll es bei mir eintreffen und bei gutem Wetter werde ich natürlich auch gleich real testen und hier berichten.

      Update:
      Das Vernee M5 ist 1 Tag nach der Bestellung schon in meiner Paketbox angekommen.
      Gestern habe ich es gleich mal verglichen...
      Das Handy ist sehr schlank, sodas es hervorragend in die Halterg der RC des Mavic passt...perfekt.
      Der Monitor ist nicht ganz so hell wie der des Cubot Cheetah 2.
      Das Problemchen mit der hakelei bei Kameraschwenks ist zwar nicht komplett weg, aber deutlich besser geworden.
      Es sieht auch sehr wertig aus...fast wie ein Iphone X ;)
      Siehe hier:


      Ja...
      jetzt bin ich etwas hinundher gerissen zwischen dem wirklich hellen Display des Cubot Cheetah und der etwas flüssigeren Darstellung beim Flug des Vernee M5 mit der tollen Baugröße und Optik.
      Ich bin am überlegen, ob ich nicht noch ein 3. Modell zum testen besorge...das Xiaomi Redmi 4X, aber eigentlich ist das Vernee M5 schon ein richtig gutes Phone erstrecht im Vergleich zum Preis.
      Was das Hakeln im Kurvenflug angeht, ist sogar der 500€ teure Crystalsky nicht besser.
      Schönen Gruß,
      Sallo

      Schaut euch auch mal meinen Thread "Baumi XXL" an...
      Mein Eigenbaubaumarktkopter (Baumi --> Baumi XXL)

      ...und meinen Maviczusammenschnitt von 2017...
      Maviczusammenschnitt 2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von Sallo ()

    • Moin Leute,

      ich habe mir nun doch noch ein weiteres Chinaphone <150€ besorgt... das Xiaomi Redmi 4X.
      Xiaomi ist mir schon durch die Aktioncam Xiaomi Yi in guter Erinnerung.

      Das Phone ist von der Flüssigkeit der Bilddarstellung gleichwertig dem Vernee M5.Leichte ruckler sind auch da vorhanden.
      Jedoch ist es vom Display ein wenig kleiner und dunkler. Auch ist es etwas dicker, passt aber noch gut in die Halterung der Funke.


      Zudem hat es, bis auf Barometer, alle Sensoren, die man sich nur wünschen kann.
      Mit der App GPS-Status kann man ins schwärmen kommen...ein absolut flüssig arbeitender Kompass und die Satelliten sind extrem schnell und
      in sehr großer Anzahl vorhanden. Selbst im Keller verblüffend guter Sat-Empfang.
      Sehr gut für Geocacher...

      Wenn man aber das Handy nur zum Fliegen benutzen möchte, wäre das Vernee M5 ein wenig passender, weil es sehr dünn ist, das Display etwas heller
      und sich die 3 Bedientasten auf dem Bildschirm befinden und nicht im Halter der Funke verschwinden.
      Beim Starten der Go-App verschwinden sie auch vom Bildschirm und machen Platz für die App.
      Wer zum Koptern aber auch noch gerne am Geocachen oder Navigieren ist, dem würde ich das Xiaomi Redmi 4X empfehlen.

      Zur Entscheidungsfindung habe ich noch verschiedene Benchmarktest mit beiden Phones gemacht. Da gab es keine besonderen Unterschiede, obwohl
      die Hardware recht unterschiedlich ist.

      Update:
      Nach einigem Hinundher, habe ich mich zum alltäglichen Fliegen nun doch für das Xiaomi Redmi 4X entschieden. Es ist doch einiges flüssiger bei der allgemeinen Bedienung und die Helliigkeit ist kein wirkliches Manko.Wenn man das Vernee M5 auf einen vergleichbaren Kontrast wie das Redmi stellt, dann ist das Xiaomi Redmi eigentlich doch noch etwas besser als das Vernee.

      Für die interessierten mit einem geringen Mehr an Budget, kann ich aus meinen Recherchen mit den Benchmarks auch noch das Lenovo ZUK Z2 oder mit noch etwas mehr Budget das Z2 Pro(inkl.Band 20) empfehlen bzw. auch das LeEco LeTV Pro3 Elite (X722/X727) oder das LeEco LeTV Pro3. Es gibt verschiedene Varianten von diesen Handys. Achtet darauf, das als Prozessor ein Snapdragon 820/821 verbaut ist.
      Das sind echte Oberklassehandys mit extrem geringen Preis.Sie liegen bei 150€ bzw. 190€.
      Vielleicht teste ich irgendwann nochmal eines von denen.

      Update:
      Das LeEco LeTV Pro3 Elite(X722) hab ich in China nochmal bestellt.
      Ich werde berichten sobald es da ist.
      Schönen Gruß,
      Sallo

      Schaut euch auch mal meinen Thread "Baumi XXL" an...
      Mein Eigenbaubaumarktkopter (Baumi --> Baumi XXL)

      ...und meinen Maviczusammenschnitt von 2017...
      Maviczusammenschnitt 2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Sallo ()

    • Hallo,

      das LeEco LeTV Pro 3 Elite habe ich einmal bei Geekbuying und einmal bei Banggood gekauft.
      Beide hat der Zoll raussortiert und zurückgeschickt.
      Habs dann bei eBay für 155€ aus D bekommen. Kostete nur 15€ mehr als in China.

      Das Le Pro3 Elite hat ein sehr großes und wirklich sehr helles Display und passt perfekt in die Halterung der Funke.
      Größer wäre unpraktisch.
      Siehe hier:


      Die Go-App startet sehr schnell in knapp 5sek. statt 13-16sek. der anderen Chinahandys.
      Beim Kameraschwenk gibt es jedoch auch leichte hakler.

      Zum Vergleich habe ich die Möglichkeit genutzt und ein nagelneues Iphone 8 getestet.
      Selbst bei einem solchen Highend-Gerät hat man kein 100% fließendes Bild.
      Auch dort gibt es leichte Hakler beim Schwenk.

      Das Xiaomi Redmi 4x ist nach einigen Wochen Testerei mittlerweile zu meinem Alltagshandy geworden.
      Es eignet sich auch recht gut zum Fliegen.

      Ich schau mal, ob das Le Pro sich für den alleinigen Einsatz als Flughandy lohnt.
      Ansonsten werde ich es höchstbietend veräußern.

      Hier noch mal eine schöne Darstellung über das LeEco LeTV Pro 3 Elite:
      chinahandys.net/leeco-le-pro-3-elite-testbericht/
      Schönen Gruß,
      Sallo

      Schaut euch auch mal meinen Thread "Baumi XXL" an...
      Mein Eigenbaubaumarktkopter (Baumi --> Baumi XXL)

      ...und meinen Maviczusammenschnitt von 2017...
      Maviczusammenschnitt 2017
    • Bin zur Zeit auch auf der Suche nach einem passenden Handy ;)

      Ich habe mich für das MAZE Alpha X 4G Phablet entschieden. Habe es bei Gearbest für 139 Euro !!! bekommen.Und das sogar
      im Europäischem Warehouse. Liegt jetzt leider wieder bei ca. 200 Euro.Ich hatte das Glück ein zeitbegrenztes Angebot zu erwischen.
      Sollte also spätestens Ende dieser Woche da sein. Die Tests des Handys klingen auf jeden Fall vielversprechend.

      ● Display: 6.0 inch with 2160 x 1080 pixels LG screen
      Format: 18:9
      ● CPU: MTK6757 Octa 2.5GHz
      ● System: Android 7.0
      6GB RAM
      64GB Rom

      Wer Interesse hat, hier mal ein Testvideo
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxtrott ()

    • Macht auch einen guten Eindruck, gerade was wohl die Bildschirmhelligkeit angeht.
      Bin gespannt wie sich der Prozessor Helio P25 macht.
      Beim Antutu Benchmark hat es aber "nur" 76000 Punkte.

      Wichtig ist für unsere Zwecke die Harmonie und Leistungsfähigkeit von Prozessor und Grafikchip.

      Berichte mal. Bin gespannt.
      Schönen Gruß,
      Sallo

      Schaut euch auch mal meinen Thread "Baumi XXL" an...
      Mein Eigenbaubaumarktkopter (Baumi --> Baumi XXL)

      ...und meinen Maviczusammenschnitt von 2017...
      Maviczusammenschnitt 2017
    • So nebenbei, weil ich da diverse Erfahrungen gesammelt habe...
      Hat das Handy eine CE-Kennzeichnung, eine Konformitätserklärung und deutsche Bedienungsanleitung?
      Nicht das du auch noch Probleme mit dem Zoll und der Bundesnetzagentur bekommst.
      Schönen Gruß,
      Sallo

      Schaut euch auch mal meinen Thread "Baumi XXL" an...
      Mein Eigenbaubaumarktkopter (Baumi --> Baumi XXL)

      ...und meinen Maviczusammenschnitt von 2017...
      Maviczusammenschnitt 2017
    • ja, Ja und Ja. :)

      Wenn man bei Käufen bei Gearbest das passende Warenhaus auswählt ist das sowieso kein Problem.
      Kann dann natürlich sein das Sachen, die in EU Warenhäusern sind, etwas teurer sind, dafür dann aber
      keine Probleme mit dem Zoll etc. verursachen. Ich hatte bei der Handybestellung das Glück das ich den China Preis
      aus dem EU-Warehaus bekommen habe :)

      Hier mal was von wo da kommt:

      BezeichnungStandortLieferzeit (Werktage)
      CNChina15 – 30 Tage
      HKHongkong10 – 25 Tage
      HK2Hongkong10 – 28 Tage
      G-W-2Großbritannien2 – 7 Tage
      G-W-3Großbritannien2 – 7 Tage
      G-W-4Polen2 – 7 Tage
      G-W-5Tschechien2 – 5 Tage
      G-W-6Frankreich3 – 7 Tage
      G-W-7Spanien3 – 7 Tage
      G-W-8Italien3 – 7 Tage
      G-W-9Frankreich3 – 7 Tage
      G-W-10Polen2 – 7 Tage
      G-W-11Spanien3 – 7 Tage
      G-W-13Portugal3 – 7 Tage
      G-W-15Deutschland2 – 5 Tage
      G-W-16Spanien3 – 7 Tage
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)
    • Neu

      Ja, habe ich und läuft perfekt. Bin voll zufrieden. Benutze es im Flugzeugmodus am Copter und es
      läuft Klasse. Allerdings habe ich am Stecker des Kabels der Fernsteuerung den 2 mm Rand abgeschnitten damit
      das Kabel besser ins Handy passt.


      Vorher hatte ich öfters das Problem das das Handy öfters von Laden auf nicht laden hin und her sprang weil der Stecker nicht richtig saß.
      Aber das Problem hatte ich nicht nur mit dem Maze sondern mit meinen anderen Handys auch. Das Kabel ist nicht optimal
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)
    • Neu

      Na klar, kann ich :) Wie vorher schon gesagt, trenne diesen 2 mm Rand ab und es geht perfekt.

      Hier mal die Bilder:



      Das Handy ist 6 Zoll 2:1, 2160 x 1080 Pixel 402 PPI . Der Aufnahmeknopf ist durch das große Display schlecht zu erreichen. da ich aber die Aufnahme über
      die Fernbedienungstasten starte ist das kein Problem
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxtrott ()