DJI Mavic Air Combo Set

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DJI Mavic Air Combo Set

      So, liebe Leuts,

      ich habe es getan. Gestern konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe den Mavic Air als Combo für 889 Euro bestellt.
      Er soll zwischen dem 23ten und 28ten März hier sein. Weitere Infos gibts dann wenn ich ihn habe :)

      Er soll bei mir als reines Videoaufnahme-gerät dienen wenn ich auf meinen Radtouren bin. Anfang Mai geht es von Dülmen
      nach Den Haag in Holland. Da möchte ich ihn dann einsetzen. Für den Air habe ich mich hauptsächlich wegen der Größe
      entschieden. Wenn man mit dem Rad unterwegs ist dann möchte man so wenig wie möglich an Gepäckt mitnehmen :).
      Bilder
      • Tasche auf DinA4.jpeg

        1,59 MB, 4.096×2.304, 28 mal angesehen
      • Tasche.jpeg

        1,43 MB, 4.096×2.304, 23 mal angesehen
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)
    • Hier schon mal kurz zwei Bilder der Kompakten Tasche die alles enthält zum fliegen und laden der Akkus.
      Sobald ich etwas mehr Zeit habe kommen weiter Infos zum Mavic Air. Zum Größenvergleich liegt die
      Tasche auf dem zweiten Bild auf einem Din A4 Blatt ;)

      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)
    • Hab mal eben schnell gegooglet.
      BxHxT soll 160x250x130

      Naja...dreht sich um einzelne Zentimeter.
      Für den Transport an der Schulter finde ich es glaub ich schöner, wenn die Tasche höher als breit ist.
      Letztes Jahr habe ich sie mir einfach über die Schulter geschmissen und bin mit dem Motorrad zu den Locations gefahren.
      Das funktioniert wohl mit beiden Taschen gut.

      Wichtig ist, wie sinnvoll die Tasche aufgeteilt ist.
      Da finde ich, mit etwas Packgeschick, die originale Tasche wirklich gut.
      Optimale Tasche für Tagestouren ohne Ladegerät.
      Ansonsten habe ich zum Reisen einen schönen, handlichen Alukoffer aus China in dem komplett alles reinpasst.
      Schönen Gruß,
      Sallo

      Schaut euch auch mal meinen Thread "Baumi XXL" an...
      Mein Eigenbaubaumarktkopter (Baumi --> Baumi XXL)

      ...und meinen Maviczusammenschnitt von 2017...
      Maviczusammenschnitt 2017
    • Das stimmt, wichtig ist die Aufteilung und wie Du schon sagtest, sehr gut gelungen bei der Tasche.
      Ich bin wirklich restlos begeistert über den Mavic Air. Heute mal den "Follow me" Modus getestet und für gut befunden.
      Selbst das Ausweichen bei Hindernissen klappt, allerdings erkennt er keine kleinen Äste ohne Laub, also aufpassen ;)
      Auch die Panorama Fotos (kommen fertig aus dem Copter ohne das man Nachbearbeiten muss) sind echt gut. Hier
      Hochladen geht leider nicht da sie zu groß sind.Abschließend ist noch zu sagen, wer sich zum Mavic Air ein paar
      Infos holen möchte kann das gut über diesen Link: Youtube Videos über den Mavic Air (Keine Angst, ich verlinke mit Sicherheit nicht zu AK :) )

      Und hier noch ein Link zur Umstellung des Wlan Standarts: Umstellen des Wlan Standarts
      Nach dem Umstellen muss vor jedem Starten nur die Frage des Wlan wechsels abgebrochen werden damit der andere
      Standart aktiv bleibt.
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxtrott ()

    • Moin Rudi, schön mal wieder was von Dir zu hören. Da gibt es eine gute Seite mit vielen Informationen zu.
      Hier hat ein eifriger User einiges dazu zusammengetragen

      my-road.de/drohnen-gesetze-weltweit/

      Und da sieht es für Holland ganz nett aus. Jedenfalls für meine Flüge, um mich mit dem Rad zu verfolgen,
      sollte es keine Probleme geben. ;) Und bevor ich fliegen gehe mache ich mich immer schlau. Das ist auch ein
      Grund warum ich meinen Air im November nicht mit nach Ägypten nehme.
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Foxtrott ()

    • Ich bin wirklich zufrieden und habe keine Probleme. Ich habe bis jetzt noch keine Probleme gehabt. Im CE Modus habe ich, auf freier Fläche, bei 800 Meter umgedreht und hatte keine Probleme.
      Im FCC Modus ist da noch deutlich mehr möglich. Zu erwähnen ist das eigentlich alles nur auf Sichtweite geflogen werden darf, ob Air, Pro oder was anderes spielt da keine Rolle. Der Pro soll
      um die 7km weit kommen, erlaubt ist das aber nicht. Die Air liegt da bei ca 4km im FCC Modus und hat den Vorteil das sie super klein ist und eigentlich ein Copter für immer dabei ist.
      Der Pro ist etwas Größer, kommt aber deutlich weiter. Mein Argument für den Kauf war, immer dabei und für mich ganz wichtig: Die Air wird Aufgrund ihrer Größe als niedlich und "ach ist die süß"
      von Passanten eingestuft. Beim Pro tendiert das schon wieder zum , bäh da fliegt einer Copter.

      Und die Videos sind da immer sehr mit Vorsicht zu genießen. Teilweise testen da Deppen Sachen wovon sie keine Ahnung haben. Es geht schon los wenn da jemand schreibt, "Ich habe mein Handy beim fliegen immer an,
      das hat noch nie gestört." Dazu würden ihm gelernte Fernsehmechaniker und Funkamateure etc. ganz was anderes sagen. Jede Störquelle sollte ausgeschaltet werden, das ist Fakt. Also Handy immer in den
      Flugzeugmodus. Das sollte jeder verstehen. Das Handy sendet und empfängt Funksignale. Egal in welchem Band!!!! (Bluetooth,Wlan, Handynetz) , den das Handy ist beim fliegen 10 cm von der Steuerung entfernt und so
      gesehen ein Sender in unmittelbarer Nähe des Fernsteuersenders. Das ist immer murx. Leute die da sagen, "Ich habs immer an", kannste dann nur sagen, setzen sechs :)
      Außerdem verwechseln viel die Bildübertragung mit der Fernsteuerung selber. Gott weiß wie oft hörte ich in der Facebook Gruppe, Hilfe meine Air kommt nur 100 Meter weit und dann bricht die Verbindung ab.
      Sie hatten aber meistens nur Bildaussetzer. Die Steuerung der Air war davon aber nicht betroffen.

      Änderungen der Firmware sind da immer erst mal mit Vorsicht zu genießen. Bei mir ist es einmal vorgekommen das eine Inkompatibilität zwischen der Air und der Steuerungssoftware an der Fernsteuerung gekommen ist.
      Das resultierte daraus das ich zu ungeduldig war und dachte die Air wäre upgedatet und die Steuerung auch schon. Es war aber nur die Steuerung schon auf dem neuesten Stand. Auf dem Handy erschien dann aber eine Warnmeldung und ich habe das Update noch mal gemacht. Das ist unter anderem auch ein Grund das ich das Hady immer im Flugzeugmodus habe wenn ich fliege. So kann das Handy (die Software für die Air) nicht nach
      Updates suchen. Erst wenn ich wieder zu Hause bin schalte ich es im Heim-WLan frei und dann kann er immer noch schauen ob es was neues gibt ;) Mal davon abgesehen das mich so beim fliegen keine Anrufe, SMS oder
      Whatsapp Nachrichten erreichen können :) , die beim fliegen mehr als störend sind und dir sogar dein Flugprogramm in den Hintergrund zwitschen und das ist nicht schön :)
      Ausrüstung: Taranis, F450, Spider, QX200, FPV, viele Flächenflieger und und und.....
      LG Frank
      Alias Foxtrott :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Foxtrott ()

    • Was für eine ausführliche Antwort. Vielen Dank Frank.
      Das die Strahlung eines mobilen Telefon stört kann ich nur bestätigen. War vor Jahren im Besitz einer Phantom Vision und durfte selber diese Erfahrung machen.

      Auch mir hat es die kompakte Bauweise inkl 3 Achsen Gimbal angetan.
      So passt der Kopter in eine kleine Tasche und der Koffer bleibt daheim. ;)

      Deine ausführliche Antwort macht den Schritt zum kaufen etwas einfacher. Auch der Spielzeug Look könnte die Akzeptanz der kritischen Bürger etwas erhöhen.

      Unter den Strich war deine Beschreibung eine große Hilfe für mich.
      :thumbsup:

      Man liest sich
      Gruß
      Roger