Parrot Disco

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi ,
      zum Fliegen der Disco unter 0°:
      Der Akku liegt in der Disco, er wird durch Wind und Kälte geschützt durch EEP (exp. Polypropylen). Wenn der Akku bei 50% Gas ca. 5 Min fliegt erwärmt sich der Akku und wird durch das EPP isoliert. Damit habe ich Winter 2017 ( zwischen +5° bis -12° ) sehr gute Erfahrungen in der Flugzeit gesammelt. Selbst wenn der Akku nur 10° hat ( im LIPOSAFER ) hält er dennoch ca. 30 - 35 Min ( bei 50% Gas und 3200mAh LIPOAkku durch ( abhängig natürlich der Zusatand des Akkus ) Firmware 1.4.1.

      Guten Flug euch allen.

      P.S. Falls das Thema hier nicht passt bitte verschieben wo es hin gehört. Danke.
      Gruß Bodo
    • Neu

      Hi ,
      zum Fliegen der Disco mit unterschiedlichen Akkuladungen ( 0% - 100% ) :
      Die Disco fliege ich mit unterschiedlichen Akkuladungen. Egal ob 100 % oder nur noch 20%. Die Disco startet zuvelässig und geht auf die vorgeschriebene Höhe die ich vorher eingestellt habe. Selbst wenn nur noch 12 % Rest angezeigt wird ( 3200mAh = 100 % 12 % = 384mAh ) fliegt / startet die Disco noch für einen sehr kurzen Flug. Die Sicherheit der Situation ist natürlich Wetter und Umgebungsabhängig und ich möchte hier auch nicht auf "darf man das oder nicht" verzichten. Es geht hier nur um die Flugfähigkeiten der Disco bei verschidenen Akkuständen.

      Guten Flug euch allen
      Gruß Bodo